aaIMG_2191

 

Falsche Kärntnernudel – „Kasnudel“ mit brauner Minze

 

ein sturm peitscht den schnee durch die ganze stadt, es ist kalt und ich schaue den schneetreiben zu. heute brauch ich ein heimeliges essen. ein heimeliges gefühl bekomm ich bei meinen geliebten kärntnernudel, ich liebe „kasnudel“ – ist halt viel arbeit… der magen knurrt…eine gute alternative: die falschen kärntnernudel, super gut und geschwind gemacht!

 


Rezept.  Falsche Kärntnernudel – „Kasnudel“ mit brauner Minze


2 personen

250g speisetopfen/bröseltopfen

1/2    zwiebel

*braune minze, wenn nicht zur hand, alternative pfefferminztee

5 handvolle spiralnudel

salz, pfeffer

 


 Zubereitung.


zwiebel in butter anrösten, gib dann die aufgebröselte minze dazu, je nach geschmack.

mische die zwiebelminzemischung unter den topfen und würze alles mit salz und pfeffer ab.

danach gib die fertige topfenminzemischung unter die gekochten nudeln.

gut durchmischen und feritg.


                  *Braune Minze

 

www.speisepapier.com

 

braune minze oder auch nudelminze genannt
lat.: mentha gracilis  gehört zu der familie der lippenblütler ist mehrjährig und winterhart

die braune minze blüht mit ihren duftenden hellvioletten blüten von juli bis september, wächst an sonnigen als auch an halbschattigen plätzen.

braune minze wird bei der zubereitung der original kärntnernudel – „kasnudel verwendet, ein traditionelles, österreichisches, pikantes Gericht. (Ursprung: aus Kärnten)

 

180

1 Comment on Falsche Kärntnernudel – „Kasnudel“ mit brauner Minze

  1. hrlga
    11. Februar 2015 at 15:15 (4 Jahren ago)

    Mmmmmmmm…eine sehr delikate und schnelle alternative zu den kärntnernudeln:)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






*